Hinweise zu COVID-19/ SARS-CoV2 – Stand 01.02.2021

Wir sind trotz der Corona-Pandemie auch weiterhin für Sie da! Wir haben uns auf die entsprechenden Gegebenheiten eingestellt und bieten Ihnen unsere Leistungen mit verschärfter Hygiene weiterhin an. Zu den getroffenen Maßnahmen zählen unter anderem:

  • Wir bitten alle Patienten, die gesetzlichen Vorgaben und Empfehlungen ernst zu nehmen. Optimieren Sie Ihre persönliche Hygiene, halten Sie Abstand und reduzieren Sie Ihre Kontakte auf ein dringend notwendiges Maß!
  • Haben Sie Symptome einer akuten Atemwegsinfektion, kommen Sie bitte NICHT in die Praxis sondern kontaktieren uns telefonisch oder via Mail. Gerne erörtern wir mit Ihnen die Option einer Telefon- oder Videosprechstunde für Ihr Anliegen (Informationen zur Videosprechstunde).
  • Waren Sie in einem COVID-19-Risikogebiet (aktuelle Liste des RKI) oder hatten Sie Kontakt zu einem (mutmaßlich) COVID-19-positiven Patienten, kommen Sie bitte auch NICHT in die Praxis sondern kontaktieren uns telefonisch oder via Mail. Gerne erörtern wir mit Ihnen die Option einer Telefon- oder Videosprechstunde für Ihr Anliegen (Informationen zur Videosprechstunde).
  • Wir haben unsere Patientenzahl pro Tag reduziert und die Termine so koordiniert, dass Sie nicht mit anderen Patienten gemeinsam warten müssen sondern in aller Regel allein mit uns in der Praxis sind. Sollten Sie einmal deutlich zu früh zum Termin erscheinen, kann es sein, dass Sie draußen warten müssen.
  • Um die Zahl der Kontakte zu reduzieren, haben Begleitpersonen derzeit leider KEINEN Zutritt. Kommen Sie bitte alleine. Ausnahmen gelten für Kinder und hilfsbedürftige Erwachsene.
  • Wir tragen FFP2 Mund-Nasen-Schutz und müssen auch Sie entsprechend der gesetzlichen Vorgaben dazu anhalten, dies zu tun. In Einrichtungen des Gesundheitswesens gilt eine medizinische Maskenpflicht. Haben Sie keine Maske dabei, helfen wir Ihnen gerne aus.
  • Halten Sie sich in der Praxis soweit möglich an das Abstandsgebot.
  • Waschen oder desinfizieren Sie sich die Hände vor dem Eintritt in die Praxis. Nutzen Sie dafür gerne unsere Spender vor der Tür.
  • Es werden zusätzliche Desinfektionsmaßnahmen mehrfach im Tagesverlauf an häufig genutzten Kontaktflächen durchgeführt – z.B. an Türkliniken, Wasserhähnen, Lichtschaltern und Wartestühlen.
  • Alle Räume werden mehrfach im Tagesverlauf gelüftet. Im vornehmlich genutzten Behandlungsraum haben wir zusätzlich einen Luftreiniger mit einem HEPA-13-Filter installiert, um die Luftbelastung zu reduzieren.
  • Brauchen Sie ein Wiederholungsrezept oder eine Befundkopie, melden Sie sich bitte ebenfalls via Mail oder Telefon bei uns. Wir senden Ihnen Befunde oder Verordnung gerne per Mail, Fax oder Post zu und ersparen Ihnen so den Besuch bei uns.

Haben Sie weitere Fragen – melden Sie sich bitte telefonisch oder via Mail bei uns mit Ihrem Anliegen. Hinterlassen Sie uns ggf. eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Wir melden uns kurzfristig bei Ihnen zurück. 

Weitere Informationen zu COVID-19 finden Sie auf folgenden Internetseiten. Auf die Inhalte dieser Seiten haben wir keinen Einfluss.

 

 

Menü