„Kompressionstherapie sollte individualisierter durchgeführt werden”

Interview in der Zeitschrift Orthopädieschuhtechnik:

Prof. Dr. Stefanie Reich-Schupke hat am 16. Januar 2017 die Professur für Phlebologie an der Ruhr-Universität Bochum übernommen. Die von der Bauerfeind AG gestiftete Professur soll unter anderem die Forschung zur Kompressions therapie voranbringen. Wir haben Prof. Dr. Reich-Schupke gefragt, welche Themen und Projekte sie in den nächsten Jahren angehen möchte.

Hir der Link zum vollständigen Interview.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.